Unternehmen der Zukunft Ausgabe 3/2009
Schwerpunkt "Informationsmanagement"
Wir stellen Ihnen hier die einzelnen Artikel der Zeitschrift als pdf-Dateien zur Verfügung.

Editorial
   Editorial

Projekte und Berichte
   Informationsmanagement im Unternehmen der Zukunft. Vom Suchen zum Finden – Informationsmanagement wertorientiert gestalten
   SmartWatts: Entwicklung eines Referenzmodells für die Stromwirtschaft. Entwicklung eines einheitlichen Verständnisses für die Prozesse und Informationsflüsse in der Energiewirtschaft
   SmartWheels : Integration einer intelligenten Elektromobilität in das "Internet der Energie". Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) einsetzen, um innovative Geschäftsmodelle der Individualmobilität zu ermöglichen
   ESysPro: Professionelle Organisation kleiner Beratungsunternehmen. Referenzmodelle für die Prozessgestaltung bei Energieberatern
   WivU Transfer: Wissen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort – ist das möglich?
   ACTIVE: Enabling the Knowledge Powered Enterprise. Step toward classifying the social web based technology for enterprise workflow optimization
   MeDiNa: Telemedizinische Rehabilitationsunterstützung in den eigenen vier Wänden. Moderne Gesundheitsfürsorge durch innovativen Technologieeinsatz und effiziente Informationslogistik
   Med-on-@ix. Methode zur Entwicklung eines E-Health-basierten Geschäftsmodells im Rettungsdienst
   ID-Select: Auto-ID-Einsatzplanung mit dem Technologiekalender. Anforderungen analysieren, Planung systematisieren, Technologie konkretisieren
   simoKIM: Informationen mobil bereitstellen – Kosten senken. Marktübersicht mobiler Endgeräte für Businessanwendungen erscheint in Kürze
   Wertbeitrag der IT – Leistungsfähigkeit der Unternehmens-IT: Die große Unbekannte. Was nützt mir meine Unternehmens-IT wirklich?

Assess und Assist
   FIR-Produkte: Assess & Assist. Passgenaue Lösungen für Ihr Unternehmen
   Herausforderung des Business-IT-Alignments in der Speditionslogistik. Analyse und Bewertung der IT-Architektur vor dem Hintergrund der Ablösung durch eine Standardsoftware
   RWE-RFID: Potenzialanalyse für den RFID-Einsatz. Nutzenpotenziale der RFID-Technologie mit dem AutoID-QuickCheck erkennen
   Gelebtes Prozessmanagement. Auswahl und Einführung eines Tools für das Business-Process-Management bei der Dalli-Group
   RFID-gestütztes Bettenmanagement im UK Aachen. RFID – Business Case Calculation zeigt vielfältige Möglichkeiten des RFID-Einsatzes im Krankenhaus auf

Qualifikation und Weiterbildung, Veranstaltungen
   16. Innovationstag "Mittelstand des BMWi". Das FIR präsentiert sich in Berlin
   Bestandsmanagement als Service mit Anbindung über SOA. SOA-basierter Best-of-Breed-Ansatz zur Optimierung des Bestandsmanagements in der Fertigungsindustrie
   Die Informationslogistik beherrschen, Informationsstrategien gestalten. Praxistag Informationsmanagement veranschaulicht die Potenziale der Unternehmens-IT
   Erfolgreich in 2010. 14. Aachener Unternehmerabend des FIR am 17.11.2009
   DMS-Expo 2009 – Digital-Management-Solutions. FIR und Trovarit AG präsentieren Marktübersicht online und White Paper „Dokumentenmanagement" auf der DMS-Expo 2009
   Prozessautomatisierung durch eine Integration von DMS- und ERP-System. Nutzenpotenziale einer einheitlichen Informatinsbasis im Unternehmen systematisch nutzen
   EPC-/RFID-Business-Case-Workshop. Potenziale erkennen, Nutzen bewerten, Chancen ergreifen
   Aachener Competence Center - Electronic Commerce (ACC-EC): E-Kompetenz für Mittelstand und Handwerk. Unabhängige Informationen und Beratung beim Einstieg in neue Informationstechnologien
   Dienstleistung als Programm fortschrittlicher Unternehmen. Teilnehmer diskutierten über die Vorteile innovativer Dienstleistungen auf dem 12. Aachener Dienstleistungsforum

Studien, Standards und Publikationen
   Call for Participation: International Study on Status Quo and Perspectives on PLM in the Telecommunication Industry
   Metastudie RFID. 2., neu bearbeitete Auflage erschienen
   RFID – Business Case Calculation. 3-stufiges Vorgehen zur Planung und Bewertung des RFID-Einsatzes
   Medical Export: Veröffentlichung der Projektergebnisse. Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts über Medizintourismus wird die Bilanz der interessierten Öffentlichkeit präsentiert

Personalia
   Professor Holger Luczak, ein Hochleistungsträger der Hochschule, erhält seine Festschrift