FIR-IAW Praxis Edition Band 2
Dienstleistung durch Service Engineering
Von der Idee zum Produkt

Volker Liestmann

FIR (2001)
ISBN 3-934318-17-7
EUR 25,00 zzgl. Porto und Verpackung

Kurzfassung

In einer zunehmend durch den tertiären Sektor geprägten Wirtschaft wird die Fähigkeit zur systematischen Entwicklung von Dienstleistungen zum kritischen Erfolgsfaktor. Das bislang gängige Vorgehen zur Entwicklung von Dienstleistungen wird deren Bedeutung für den Unternehmenserfolg nicht mehr gerecht. Zu unsystematisch werden Leistungen entwickelt, zu dynamisch sind die Veränderungen auf den Märkten und zu komplex die Auswirkungen, die eine kundenspezifische Leistungskonfiguration im Unternehmen hat.
Vor diesem Hintergrund bietet der hier vorliegende Beitrag Ansätze zur Bewältigung dieses scheinbaren Dilemmas.
Zunächst wird der Nutzen dargestellt, den ein Unternehmen aus dem Angebot von Dienstleistungen ziehen kann. Die Aufgaben und Herausforderungen, denen sich das Unternehmen bei der konkreten Dienstleistungsentwicklung gegenübersieht, werden in Anschluss anhand der konstitutiven Merkmale des „Objekts Dienstleistung“ abgeleitet. Danach werden die Rahmenbedingungen für den Ansatz des Service Engineering – also das systematische Entwickeln von Dienstleistungen – erläutert, um einen erfolgreichen Ablauf innerhalb des Unternehmens durch entsprechende Hilfsmittel zu gewährleisten, bevor im weiteren Verlauf die Elemente des Service Engineering mit geeigneten Arbeitsmethoden im Kernkapitel detailliert vorgestellt werden.

Alle Auflagen sind vergriffen. Es wird keine neue Auflage geben.